Feiern Sie neues Leben mit einem Geburtsbaum, ein Geschenk das wächst

Die Geburt eines Kindes ist ein besonderes Ereignis im Leben eines Menschen. Es ist so besonders, dass die Menschen es gerne verewigt sehen. Schon die Römer sagten, dass ein Geburtsbaum nicht zu unterschätzen ist. Der Baum ist ein Symbol für das Leben, das das Kind führen wird.

Sie haben sich neun Monate lang darauf gefreut. Oder auch länger! Jeden Tag lernte man sich ein bisschen besser kennen. Das Gefühl und die Verheißung in Ihrem Bauch. Die Form der Füße, eine Reaktion auf Ihre Stimme! Die Freude über die Geburt ist allumfassend, egal ob es sich um Ihr erstes Enkelkind, Ihre neugeborene Nichte oder Ihren Neffen oder Ihr eigenes Kind handelt; neues Leben ist ein Wunder von Mutter Natur. Feiern Sie die Geburt mit einem Geschenk an das kleine Baby und an die Natur. Ein Geburtsbaum, der mit Ihnen wächst, eine Tradition, die zu einem Wald voller Glück führen kann. Einen Baum zu pflanzen ist ein ideales Geburtsritual.

Hochzeitsbaum
Hochzeitsbaum

Welche Art von Geburtsbaum geben Sie? Ein Baum mit Symbolik, einer, der zur Jahreszeit passt, oder einer, der auch dem rauesten Wetter standhält? In manchen Ländern wird ein Apfelbaum für einen Jungen und ein Birnbaum für ein Mädchen gepflanzt. Sie haben die Wahl, welchen Geburtsbaum Sie verschenken möchten. Denken Sie nur daran, ob der Empfänger einen Außenbereich hat. Wenn nicht, können Sie einen Orangenbaum als Geburtsgeschenk verschenken. Treffen Sie Ihre Wahl des Baumtyps mit der Möglichkeit, eine festliche persönliche Nachricht zu senden. All dies ist möglich auf: www.baumgeschenk.de/produkt/geburtsbaum

Prüfen Sie auch, ob der Baum für den deutschen Winter geeignet ist. Ein Geschenkbaum wird normalerweise mit einer Pflanz- und Pflegeanleitung geliefert. Denken Sie an den optionalen Umzug ins Wintergewächshaus, den Rückschnitt und andere Pflegetipps. Natürlich möchten Sie, dass die Kleinen an einem heißen Sommertag Schatten finden, den Baum umarmen oder gerne unter ihm schaukeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.