Gebrauchte Lkw auf der freien Fläche

Ich arbeite seit vielen Jahren auf der Gemeinde im Rathaus. Für viele ein sehr langweiliger Job, doch ich mache ihn sehr gerne. Jeden Tag komme ich mit Menschen aus dem Umkreis zusammen und höre viele verschiedene Geschichten und Erlebnisse, Schicksale und auch Probleme. Es wird nie langweilig bei uns. Ich bin direkt im Eingang hinter der Anmeldung. Dort werden auch die Personalausweise und Reisepässe fertig gemacht und bestellt und zum Schluss abgeholt. Das ist eine schönere Abteilung als die, in der ich vorher war. Da ging es um Anzeigen bei der Gemeinde wegen Störungen und Ärgernissen, da war alles immer nur negativ und eine geladene Stimmung bis hin zu Aggressivität. Fast alle muss man sagen. Wir sind eine mittelgroße Gemeinde über die man einen sehr guten Überblick hat. Jeder kennt jeden, wie man immer so schön sagt. Die vielen kleinen Dörfer haben lange Traditionen und ihre eigenen Geschichten. Dazu auch ihre eigenen Leute und Gepflogenschaften. 

Gebrauchte Lkw warten auf ihre Abholung und Aufteilung 

Nun sind wir als Gemeinde aktuell in einem großen Projekt. Wir bauen ein großes neues Industriegebiet am Rande eines Ortes der zur Großgemeinde dazu gehört. Dort haben sich schon sehr viele neue Firmen und Geschäfte angekündigt und Bauplätze gekauft. Es wird ein noch größerer Industriepark als der alte, der in einer ganz anderen Ecke liegt. Er hat bisher schon sehr viele neue Arbeitsplätze geschaffen und das ist wohl erst der Anfang. Dieses Projekt hat dafür gesorgt, dass viele neue Leute aus anderen Regionen bereits zu uns gezogen sind. Dementsprechend wurden bisher auch schon viele neue Wohnungsbauprojekte gebaut und noch weitere sind in Planung. So einen Aufschwung hatten wir seit Jahren nicht mehr und es ist ein gutes Gefühl. Es wird sehr vernünftig umgegangen mit den Ressourcen aus der Gegend und es wird verhindert, dass viel Wald und Natur sterben müssen. 

Die richtige Mischung macht es

Wenn ich aus meinem Bürofenster schaue, dann sehe ich all die gebrauchten Lkw, die auf dem Hof hinter dem Rathaus abgestellt wurden. Sie sind alle wie neu, zumindest kommt es mir so vor und sollen demnächst abgeholt werden. Sie kommen direkt in eine der neuen Firmen, die bereits in wenigen Tagen fertig gebaut wird. Sofort danach wird dort der Betrieb aufgenommen und die Leute können ihre neue Arbeitsstelle in Angriff nehmen. Für viele eine aufregende Zeit. ich kenne auch jemanden, der in dieser Firma einen der Lkw fahren wird.